Bottenwil IO – K316 Weiermattstrasse (AG)

PROJEKT
Der Strassenbelag der Kantonsstrasse K316 Weiermattstrasse in Bottenwil hatte seine Lebensdauer erreicht bzw. überschritten und musste saniert werden. Dies und die Bauvor-haben der Werke (Ersatz Trinkwasserleitung und Neubau Elektrorohrblock) nahm die Abteilung Tiefbau des Kantons Aargau zum Anlass die K316 über eine Länge von ca. 800 m zu sanieren.
Im Rahmen dieses Projektes war zudem der Bachdurchlass des Suhlbachs zu ersetzen. Der Durchlass wurde mit einem Betonrohr DN 800mm erstellt und die Ein-/Auslaufbereiche wurden mittels Blocksätzen gesichert.

BESONDERHEITEN
Die Sanierung fand unter einer Vollsperrung der Weiermattstrasse statt. Das erforderte eine de-taillierte Bauphasenplanung und eine intensive Kommunikation mit dem direkt betroffenen An-wohner, sowie die angrenzende Landwirtschaft.
Ausserdem war die bestehende Fundations-schicht mit Schadstoffen belastet. Für die Opt-imierung der Baukosten wurde ein komplexes Entsorgungskonzept umgesetzt.

UNSERE LEISTUNG
Die Go Bau AG wurde mit der Planung und Bau-leitung für die SIA Phasen 41 bis 53 beauftragt.

UNSERE ANSPRECHPERSON
Jonas Germann jonas.germann@gobau.ch

Projektorganisation

BAUHERR

Kanton Aargau, Departement Bau, Verkehr und Umwelt Abteilung Tiefbau
Unterhaltskreis I
Gemeinde Bottenwil
Eniwa AG

 

FAKTEN

Phasen SIA 41 – 53
Realisierung Nov. 2019 – Juni 2020
Bausumme 1.8 Mio. CHF